Grenzen erkennen, Potenziale nutzen - Nachhaltigkeitsberichterstattung mit ChatGPT

Ein Selbsttest mit Expertenrat

10:00–12:00 05.03.2024 online

Stellen Sie sich doch mal vor: ChatGPT als Ihr digitaler Partner in der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Das wäre doch super! Doch, geht das überhaupt und wie nutze ich das volle Potenzial dieser Technologie? Wir laden Sie ein, genau diese Fragestellung gemeinsam zu erkunden.

Dafür haben sich zwei Experten – Niels Christiansen, Experte für Nachhaltigkeitsberichtserstattung und Henrik Horst, Experte für ChatGPT – zusammengetan und einen Selbsttest gestartet, um Möglichkeiten und Grenzen auszuloten.

Das erwartet Sie

Wir zeigen Ihnen nicht nur Ergebnisse dieses Selbsttests, sondern Sie erhalten auch ganz praktische Einblicke in den Umgang mit ChatGPT.

  • Die Herausforderung: Effektive Nutzung von ChatGPT
    In einer Welt, in der künstliche Intelligenz die Grenzen des Machbaren verschiebt, stehen wir vor der Frage: Wie integrieren Sie ChatGPT effektiv in Ihre Nachhaltigkeitsberichterstattung? Erfahren Sie, wie Sie die ChatGPT als leistungsstarkes Werkzeug nutzen können, um Inhalte zu generieren, Muster zu erkennen und Prozesse zu optimieren.
  • Ihr Mehrwert: Handfeste Ergebnisse für Ihre Berichterstattung
    Lernen Sie von unseren Erfahrungen und nehmen Sie ganz praktische Tipps mit. Wie formulieren Sie klare Anweisungen? Wie gewährleisten Sie die Qualität der generierten Inhalte? Welche Best Practices sollten Sie beachten?
    Entdecken Sie, wie ChatGPT nicht nur Ihre Fragen beantworten kann, sondern auch zu einem Werkzeug für Impulse werden kann.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um konkrete Einblicke und Handlungsanleitungen für den Einsatz von ChatGPT in Ihrer Berichterstattungspraxis zu gewinnen.

Referenten:

Niels Christiansen ist studierter Nachhaltigkeits- & Qualitätsmanager (M.A.) und begleitet Unternehmen bei der strategischen Implementierung von Nachhaltigkeit. Vor und neben der Gründung der nordfriesischen Nachhaltigkeitsberatung Sustaineration arbeitete er im Fundraising einer deutsch-kamerunischen Hilfsorganisation, im CSR-Management eines Berliner Internetunternehmens sowie als Projektmanager für Energiethemen in einer Verbraucherschutzorganisation.

Henrik Horst ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der UniTransferKlinik Lübeck im Bereich Künstliche Intelligenz.

Trenner

Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe "Perspektiven", die sich an alle richtet, die ihr Unternehmen in die Zukunft führen möchten – digital, innovativ und nachhaltig. Unser Ziel ist es, Ihnen Antworten und Impulse zu geben, wenn Sie sich fragen, wie Sie am besten starten können, welche Schritte im Detail notwendig sind und wie andere erfolgreich vorgehen.

In einer sich ständig verändernden digitalen Landschaft ist es entscheidend zu verstehen, wie Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation auf die nächste Stufe heben können. Bei "Perspektiven" bieten wir Einblicke in bewährte Praktiken, Trends und neue Technologien, um Ihnen die Werkzeuge zu geben, die Sie benötigen, um proaktiv in die Zukunft zu gehen.

Unsere Veranstaltungen beleuchten nicht nur die technologischen Aspekte, sondern auch die menschliche Dimension der Veränderung. Wie können Sie Ihr Team erfolgreich mitnehmen? Was bedeutet Nachhaltigkeit für Ihr Unternehmen und wie können Sie es sinnvoll integrieren? Wir bieten nicht nur Antworten, sondern schaffen auch einen Raum für den Austausch von Ideen und Best Practices.

Trenner

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Der Link für die Veranstaltung wird Ihnen in der Woche des Veranstaltungstermins zugesendet.

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf, um auf die Warteliste zu kommen.

Wir sind gerne für Sie da.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen haben oder mit uns in Kontakt treten möchten

Regine Schlicht
Leitung EDIH.SH

+49 431 218 4482
E-Mail schreiben